Ralph Scholz als erster Vorsitzender des DIFG e.V. bestätigt

Deutscher Industrieverband für Fitness und Gesundheit (DIFG) e.V. – Ralph Scholz als erster Vorsitzender bestätigt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des DIFG am 22.2.2018 in Köln wurde Ralph Scholz zum ersten Vorsitzenden des Industrieverbandes gewählt.

Damit wurde der Geschäftsführer der The Mirai GmbH durch die anwesenden Mitglieder, ebenso wie Walter Süß (Walter Süß Consulting), in seinem Amt bestätigt. Neue Sektionsvorstände sind Christine Schacht (IST-Studieninstitut / IST-Hochschule) für die Sektion Studiofitness und Ulrich Kürschner (Kettler GmbH) für die Sektion Heimfitness. Ralph Scholz:

„Ich freue mich über die Wiederwahl und das mir entgegengebrachte Vertrauen, den Verband als neutrale Institution weiterhin vertreten zu dürfen. Wir haben in den letzten Jahren viel erreicht und wollen mit den neuen Vorstandsmitgliedern diesen erfolgreichen Weg auch in Zukunft kontinuierlich weitergehen.“

Der Deutsche Industrieverband blickt auf ein sehr erfolgreiches Verbandsjahr 2017 zurück, in dem sich die Mitgliederzahl auf aktuell 64 Mitgliedsunternehmen der Fitness-Industrie erhöhte. Unter der Führung des Verbandes wurden weiterhin zahlreiche marktsegmentspezifische Arbeitsgruppen installiert zu aktuellen Themen aus den Bereichen EMS, Digitalisierung & Datenschutz, Functional Training sowie Qualität im gesundheitsorientierten Kraft- und Kardio-Training.
Diese Arbeit wird der DIFG e.V im Jahr 2018 weiter ausbauen und um neue Themen der Fitness-Industrie erweitern, zu denen die Qualität im Aus- und Fortbildungsbereich und das Wachstum in neuen Fitnessmärkten zählen.

Kontakt für weitere Informationen: nagel@difg-verband.de